🧰 Endlich mal ein Startup zum Selbermachen

Es gibt Aufgaben, die können nur analog gelöst werden. Löcher in Wände bohren – das kann keine App. Den Fußboden abschleifen. Den Keller auspumpen… Ich denke, Ihr habt den Punkt. Damit all diese kleinen und großen Plackereien locker von der Hand gehen, braucht man? Richtig – wirklich gutes Werkzeug. Doch woher nehmen, wenn Vatis Werkzeugkeller weit weg ist, die Baumärkte gerade geschlossen haben und das Geld auch mal grad nicht so locker sitzt. Die Lösung ist dann doch wieder digital, heißt Kurts Toolbox und ist eine ziemlich geniale App zum 24/7-Werkzeug mieten. Zehn vollautomatisierte Vermietstationen gibt es mittlerweile und bald soll Kurts Toolbox in jeder großen deutschen Stadt präsent sein.

Und weil dabei auch gute Kommunikation hilft, haben wir für das sympathische Gründerteam – Kurt gibt es tatsächlich „in echt“ – die Kick-off-PR übernommen. Neben PR-Standards wie Startup-News werden wir im Rahmen unserer Arbeit vor allen Dingen Geschichten erzählen: Von der Digitalisierung traditioneller Geschäftsmodelle, Disruption und Startups als neue Löser von alten Problemen. Wir freuen uns drauf. Denn ohne Werkzeug ist der Macher nur ein Woller.

Weitere Infos hier.

News